Berlin: Demo der Initiative Gedenken an Oury Jalloh, 16.7.

Die Initiative zum Gedenken an Oury Jalloh e.V. hat für Samstag, den 16.07.2011 in Berlin – Kreuzberg zur Demonstration aufgerufen. Protestiert werden soll gegen Rassismus und Gewalt von Polizei und Behörden. Laut Statement der Initiative richtet sich die Demo gegen ein „grenzüberschreitendes umbringen bzw. auslöschen von afrikanischen Menschen, das rechtsstaatlich abgesegnet ist und durch eine koloniale Manier motiviert ist“ „Berlin: Demo der Initiative Gedenken an Oury Jalloh, 16.7.“ weiterlesen

Advertisements

Köln: Film "Oury Jalloh". 3.7.

Filmvorführung und anschließende Diskussion mit dem Autor und Regisseur Simon Jaikiriuma Paetau und Schauspielern im Allerweltshaus Köln, Freitag 3. Juli 2009 um 20 Uhr. Der Film „Oury Jalloh“ wurde am 6. Dezember 2008 mit dem Deutschen Menschenrechts-Filmpreis in der Kategorie Amateur ausgezeichnet!

„Köln: Film "Oury Jalloh". 3.7.“ weiterlesen

Fall Oury Jalloh: Disziplinarverfahren gegen Polizisten angekündigt

Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Hövelmann (SPD) kündigte nach den Freisprüchen im Fall Oury Jalloh ein Disziplinarverfahren gegen die beiden Polizisten. Unabhängig von strafrechtlicher Schuld sei die Frage der disziplinarrechtlichen Verantwortung zu klären. Weiter sagte Hövelmann, er sei beschämt, dass ein Mensch … Fall Oury Jalloh: Disziplinarverfahren gegen Polizisten angekündigt weiterlesen

Freispruch für Polizisten im Todesfall Oury Jalloh

Dessau, 8.12.: Knapp vier Jahre, nach fast 60 Verhandlungstage (siehe Prozessdokumentation: Warum starb Oury Jalloh) nun ein Freispruch für die zwei Polizisten, die wegen fahrlässiger Tötung von Oury Jalloh durch Unterlassen von Hilfeleistungen angeklagt waren. Oury Jalloh starb auf grauenhafte Weise, als in der Ausnüchterungszelle der Dessauer Polizeiwache ein Feuer ausbrach, hilflos fixiert mit Handschellen an Händen und Füssen und an die brennende Matratze gekettet. Der Richter Manfred Steinhoff stellte klar: „Trotz intensiver Bemühungen aller Prozessbeteiligten hatten wir nicht die Chance, in einem Verfahren, das man ein rechtsstaatliches Verfahren nennen könnte, aufzuklären.“ Es habe widersprüchliche Aussagen von Zeugen, auch von Polizeibeamten, gegeben. Alles habe sich im Bereich von Wahrscheinlichkeiten bewegt. Das reiche nicht aus, um zu verurteilen. „Freispruch für Polizisten im Todesfall Oury Jalloh“ weiterlesen