Köln: INTERSESSIONS – SOULBROTHERS AND SISTERS 4.9.

INTERSESSIONS ist „alternative urban-culture“ aus Köln.
INTERSESSIONS ist Live Music mit Mariama, Jean Félix, Donabi sowie Mamadee & Tamika.
INTERSESSIONS ist Urban-Club Sound mit General Snipe und Dj Grizzly Adams (aka Dj Terror).
INTERSESSIONS ist eine Ausstellung mit Visuals und Projektionen von Nando Nkrumah.
„INTERSESSIONS – SOULBROTHERS AND SISTERS“ A gathering of free spirits in Cologne. Brothers and sisters unite – music is the key! -> http://brotherskeepers.org/blog „Köln: INTERSESSIONS – SOULBROTHERS AND SISTERS 4.9.“ weiterlesen

Advertisements

Made in Germany meets Brothers Keepers: 26.7.

Im Rahmen des „Made in Germany Invitationals 2009“ findet am Sonntag den 26. Juli 2009 ein öffentliches Basketball Benefizspiel zwischen gemischten Mannschaften aus Nationalspielern, Bundesligaspielern und Nachwuchstalenten aus ganz Deutschland statt. „Made in Germany meets Brothers Keepers: 26.7.“ weiterlesen

Ausstellungseröffnung „Opfer rechter Gewalt“ Solingen, 4.6. mit Mariama u. Angela Kamara

Ausstellung »Opfer rechter Gewalt« & Brothers Keepers
Das Solinger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage zeigt ab vom 4.6.-2.7.09 im Theater- und Konzerthaus die Ausstellung »Opfer rechter Gewalt« unter der Schirmherrschaft von Solingens Oberbürgermeister Franz Haug. Die Vertreter der Kölner Initiative Brothers Keepers werden Musik (Mariama) und Redebeiträge (Angela Kamara) beisteuern.


Von 1990 bis 2005  wurden in Deutschland lt. offizieller Statistik 136 Menschen aus rassistischen Motiven ermordet. Solingen (zwischen Köln und Düsseldorf) ist einer dieser Ort, der in dieser Statistik auftaucht. Gerne möchte dort niemand daran erinnert werden, das am 29. Mai 1993 bei einem Brandanschlag auf das Zweifamilienhaus  der türkischen Familie Genç in der Unteren Wernerstraße Nr. 81, fünf Menschen starben (zwei Frauen, drei Mädchen). Die Opfer: Hülya Genç (9), Gülüstan Öztürk (12) und Hatice Genç (18) kamen in den Flammen ums Leben.  Gürsün İnce (27) und Saime Genç (4) erlagen ihren Verletzungen nach einem Sprung aus dem Fenster. Ein sechs Monate alter Säugling, ein dreijähriges Kind und der 15 Jahre alte Bekir Genç wurden mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Bekir Genç erlitt schwerste Verbrennungen und unterzog sich seit dem Anschlag 30 Operationen und Hauttransplantationen, 14 weitere Familienmitglieder erlitten zum Teil lebensgefährliche Verletzungen. Die Überlebenden leiden bis heute unter den Folgen der Gräueltaten; psychologische und medizinische Betreuung ist nach wie vor nötig. Die 4 Täter, deutsche Jugendliche und Männer, ebenfalls aus Solingen, wurden verurteilt, sind heute alle wieder auf freien Fuss.*

„Ausstellungseröffnung „Opfer rechter Gewalt“ Solingen, 4.6. mit Mariama u. Angela Kamara“ weiterlesen