Leipzig: Äthiopische Kulturtage 9.-22.9.

Seit fünf Jahren existiert die Städtepartnerschaft zwischen Leipzig und Addis Abeba. Für den Städtepartnerschaftsverein ist das ein Anlass, den Leipzigern mehr über Land und Leute zu vermitteln. Der Zeitpunkt ist nicht von ungefähr gewählt: Am 11. September feiern die Äthiopier ihr Neujahrsfest; mit einer Besonderheit – sie beginnen nach ihrem Kalender das Jahr 2002. „Leipzig: Äthiopische Kulturtage 9.-22.9.“ weiterlesen

Richterspruch: Pauschalverdächtigungen gegen afrodeutsche Eltern wegen Genitalverstümmelung nicht rechtens

Laut Beschluss des Oberlandesgericht Karlsruhe vom 16.6. wird einer deutschen Familie, Einwanderern aus Äthiopien, das Recht wieder zugesprochen, über den Aufenthaltsort ihrer zehnjährigen Tochter zu bestimmen. Ein Eingriff in das Sorgerecht der Eltern sei in diesen Fall nicht gerechtfertigt. Die Herkunft eines Menschen ist kein ausreichender Grund für einen Generalverdacht.

„Richterspruch: Pauschalverdächtigungen gegen afrodeutsche Eltern wegen Genitalverstümmelung nicht rechtens“ weiterlesen

Sklavenwitze bei VOX (RTL)

Via derBrauneMob: In der beliebten VOX Kochsendung „Perfektes Dinner”, am 6.5. um 19.00 Uhr, wurde ein sogenannter „Karibischer Abend” zelebriert. […] Der „Höhepunkt”: Die Piratin (Anm. Cora 24, Musikerin und Eventmanagerin aus Berlin) in (un)gehöriger Manier und Tonfall, rief „ihre Sklaven”, dunkel bemalt und entsprechend gekleidet, zum musizieren um die Gäste zu beglücken. Danach haben die Sklaven natürlich das Lammcarré – Restessen von den Gästetellern bekommen – beim stehen in die Hand gedruckt zum Knochen abnagen – und dann „Huschhusch raus mit euch!” Das hat die deutsch-kenianische Journalistin und Autorin Akinyi Princess of K’OrindaYimbo (Frau Akinyi-Weiniger) zum Anlass genommen, sich in … Sklavenwitze bei VOX (RTL) weiterlesen