Potsdam: Seminar PRAXISBEZOGENE AGG-Einführung im interkulturellen Kontext, 18.1.08

Nach einer theoretischen Einführung in das Diversity-Konzept werden die TeilnehmerInnen in Diskussionen und Übungen für Vorurteile sowie Benachteiligungen auf Grundlage der Begriffsdefinitionen des neuen Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sensibilisiert und erhalten insgesamt eine praxisbezogene Einführung in das AGG anhand zielgruppenrelevanter, interkultureller Anwendungsbeispiele. Es werden Handlungsstrategien, Maßnahmen und Instrumente erarbeitet sowie Diversity-Kompetenz zur positiven Wendung des Antidiskriminierungsauftrags des AGG vermittelt.
„Potsdam: Seminar PRAXISBEZOGENE AGG-Einführung im interkulturellen Kontext, 18.1.08“ weiterlesen

Advertisements

München: Erfolgsfaktor Vielfalt – Diversity-orientierter Personalentwicklung, 3.12.07

Wie können kleinere und mittelständische Unternehmen (KMU) Vielfalt leben? Wie profitieren KMU effektiv von diversity-orientierter Personalentwicklung? In ihrem halbtägigen Seminar zeigt die EUROPÄISCHE KOMMISSION, welches Potenzial die Vielfalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter birgt.

„München: Erfolgsfaktor Vielfalt – Diversity-orientierter Personalentwicklung, 3.12.07“ weiterlesen

Diversity Training: Potsdam, 27.10.07

Interkulturelles Zusammenleben wird immer wichtiger und gleichzeitiger immer komplizierter. Unser gesellschaftliches Zusammenleben ist von vielfältigen Ausgrenzungsmechanismen durchzogen, die z.B. auch im sozialen Bereich greifen. Ausgrenzung trifft Sozialschwache, kann Behinderte treffen und andere Gruppen. Dabei muss es sich nicht um Randgruppen handeln, da das Prinzip der Ausgrenzung gleichzeitig ein Prinzip der Selbstdefinition darstellt. Ausgrenzung und Gruppendefinition sind wichtige Faktoren in unserem gesellschaftllichen Zusammenleben. Die Seminare sollen diese Mechanismen darstellen und gleichzeitig Gegenstrategien entwickeln. Bei den Gegenstrategien geht es vor allem um Konzepte wie Diversity.

„Diversity Training: Potsdam, 27.10.07“ weiterlesen