„Afrikanische Haar-Mode event“ – Düsseldorf Garath am Sa, 21. April

Die Afro-Deutsche Brücke e.V. lädt zu ihrer ersten größeren Veranstaltung ein, dem „Afrikanische Haar-Mode event“ in Düsseldorf Garath am Sa, 21. April ab 13.00

Aus der Einladung: Schwerpunkt der Veranstaltung ist Information und Aufklärung darüber, was viele afrikanische Frauen bis hin zu kleinen Mädchen antreibt, ihren Haaren modischen Chic und cooles Aussehen zu verschaffen. Diesen Wunsch teilen die meisten Frauen – und natürlich auch Männer – in aller Welt, wären da nicht die besonderen Herausforderungen, die afrikanische Haare ihren Besitzerinnen abverlangen……nicht selten führt das zum Einsatz heftiger Chemikalien und zum Teil schmerzhafter mechanischer Prozeduren, um das Haar in die gewünschte Form zu zwingen ! Das kann durchaus zu dauerhaften Schäden der Haare und auch der Kopfhaut führen und deshalb wollen wir AUFKLÄREN ! so objektive wie möglich, mit der Hilfe von Profis und Experten. „„Afrikanische Haar-Mode event“ – Düsseldorf Garath am Sa, 21. April“ weiterlesen

Advertisements

Essen: SOBA NRW Convention. 23.7.2011

Essen. Am 23. Juli 2011 findet die jährliche Convention des SOBA NRW Vereins statt. Programmpunkte der eintägigen Veranstaltung sind: ein People Empowerment Forum zum Thema „Positionierung der afrikanischen Diaspora als Facilitator für Entrepreneurship und Change Management“, mehrere regionale Fussball Freundschaftsspiele, eine Convention Party Gala und die Preisverleihung des SOBA Community Excellence Awards, die unter der Schirmherrschaft des Botschafters von Kamerun steht.

„Essen: SOBA NRW Convention. 23.7.2011“ weiterlesen

Bielefeld: Ausstellung „Gesichter und Geschichten aus dem IBZ“, ab 24.1.

Mit der Ausstellung „Gesichter und Geschichten aus dem IBZ“ portraitiert das IBZ elf BielefelderInnen – MigrantInnen der 1. Generation, People of Color, Afrodeutsche – deren Geschichten eng mit der Geschichte des IBZs in Verbindung stehen. Die Portraitaufnahmen der Fotografin Melissa Mogultay werden durch Audiomaterial ergänzt, in dem die Portraitierten Einblicke in ihre Erfahrungen & Erinnerungen an die ganz persönliche Migrationsgeschichte geben. Sie erzählen von ihrem Leben in den jeweiligen Herkunftsländern, von Kindheitserinnerungen, von den Gründen ihre Heimat zu verlassen und von Ihrer Ankunft und Situation in Deutschland.

„Bielefeld: Ausstellung „Gesichter und Geschichten aus dem IBZ“, ab 24.1.“ weiterlesen