Köln / Lindlar: Afrikatag „Von Dakar bis Lindlar“ 29 & 30.01.2011

Mama Afrika, Papa Malick … und GHS Lindlar (bei Köln) laden ein zum Afrikatag „Von Dakar bis Lindlar“ am 29 & 30.01.2011.

Ein Mix aus Musik, Tanz und Theater! Neben Live-Konzerten bekannter Musiker aus dem Senegal, der Elfenbeinküste, Burkina Fasso und Guinea und afrikanischen Geschichtenerzählern (Griots) erwarten Sie ein afrikanischer Marktplatz, einer Filmmatinee, Koch-, Mal-, Trommel- und Tanzworkshops und kulinarische Spezialitäten. Interessant auch das Sprachseminar Wolof (eine Sprache aus dem Senegal) und ein Workshop zu traditionellen afrikanischen Musikinstrumenten.

„Köln / Lindlar: Afrikatag „Von Dakar bis Lindlar“ 29 & 30.01.2011“ weiterlesen

Was ist eigentlich Coupé Décalé?

Coupé Décalé ist einer der wohl bekanntesten Musik & Dance Styles in Afrika und der afrikanischen Diaspora (Frankreich, Belgien,etc.).

Als Geburtsort des Coupé Décalé gilt ein Nightclub im Nordosten von Paris des Jahres 2002, der Club Atlantis. Hausmannschaft dort war eine Clique namens „Jet Set“, bestehend aus DJs von der Elfenbeinküste (Côte d’Ivoire) mit Namen wie Douk-Saga oder Lino Versace, die die Coupé-Décalé Musik und den Lifestyle prägten.

„Was ist eigentlich Coupé Décalé?“ weiterlesen