Buchtipp "Akkulturations-Stress von Migranten.

Werden Arbeitnehmer mit identischen Qualifikationen unabhängig von der Herkunft gleich behandelt? Welche Ablehnungserfahrungen erleben Migranten auf dem Arbeitsmarkt und wie bewältigen sie diese?

Nkechi Madubuko, bekannt durch ihre langjährige Arbeit als Moderatorin bei VIVA Zwei, DSF und Premiere World hat sich die Soziologin sechs Jahre mit der Forschung über die Lebenswelten von Migranten beschäftigt. Im Wiesbadener VS Verlag hat sie jetzt ein Buch veröffentlicht, das sich mit dieser aktuell in Deutschland zentralen Debatte befasst: „Akkulturationsstress von Migranten“ bildet einen Gegenpol zu den einseitigen Verallgemeinerungen über den „Integrationsunwillen“ von Migranten à la Sarrazin.

„Buchtipp "Akkulturations-Stress von Migranten.“ weiterlesen

Asfa-Wossen Asserate: Draußen nur Kännchen.

Wer auf die Deutsche Bahn schimpft, sollte doch mal die Äthiopien-Djibouti-Bahn ausprobieren, deren Pünktlichkeit nach Tagen und nicht nach Minuten gemessen wird. Meint zumindestens Prinz Asfa-Wossen Asserate, der in den 60er Jahren eingewanderte Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers Haile Selassie. Asserate hat ein neues Buch geschrieben: Asfa-Wossen Asserate: Draußen nur Kännchen. Meine deutschen Fundstücke Scherz Verlag, Frankfurt am Main 2010, 189 Seiten, 18,95 Euro. Ein Beitrag darüber hier.

„Asfa-Wossen Asserate: Draußen nur Kännchen.“ weiterlesen

Bonner Buchmesse Migration / Samstag, den 21.11.2009 11:00 – 23:30 Uhr

Vom 19. bis 22 November 2009 bietet die 7. Bonner Buchmesse Migration unter dem Motto „Vielfalt ist Zukunft – Misch mit!“ allen Interessierten die Chance zu einem regen interkulturellen Austausch. Die Fachbuchmesse widmet sich der kulturellen Vielfalt, der Toleranz und einem gerechten Zusammenleben in unserer Gesellschaft. „Misch mit!“, um gemeinsam mit uns eine Vielfalt für die Zukunft zu gestalten. „Bonner Buchmesse Migration / Samstag, den 21.11.2009 11:00 – 23:30 Uhr“ weiterlesen