Mit der Ausstellung „Gesichter und Geschichten aus dem IBZ“ portraitiert das IBZ elf BielefelderInnen – MigrantInnen der 1. Generation, People of Color, Afrodeutsche – deren Geschichten eng mit der Geschichte des IBZs in Verbindung stehen. Die Portraitaufnahmen der Fotografin Melissa Mogultay werden durch Audiomaterial ergänzt, in dem die Portraitierten Einblicke in ihre Erfahrungen & Erinnerungen an die ganz persönliche Migrationsgeschichte geben. Sie erzählen von ihrem Leben in den jeweiligen Herkunftsländern, von Kindheitserinnerungen, von den Gründen ihre Heimat zu verlassen und von Ihrer Ankunft und Situation in Deutschland.

Güler Arapi (Empowermenttrainerin, Fachlehrerin an der FH Bielefeld und Mitfrau im Mädchentreff) und Dina Musharbash (Mitarbeiterin im IBZ) werden einen Einblick in die Idee der Ausstellung, die Geschichte des IBZs und die Bedeutung von Gedächtnis und Erinnerung in der Migrationsgesellschaft geben. Junior Mandingo wird die Ausstellungseröffnung mit Jazzstandards und Evergreens begleiten.

Melissa Mogultay, 17, ist Gymnasiastin aus Hamm und leidenschaftliche Fotografin. Sie ist Finalistin der Foto Olympiade Lipperland 2011. Mehr auf ihrer Homepage unter www.melissamogultay.de

Junior Mandingo begann seine Karriere als Pianist, Posaunist und Sänger auf Jamaika, wo er gemeinsam mit bekannten Musikern wie Agustus Pablo, Gregory Isaacs, den Slickers und Yellow Man in Studios und auf Tourneen spielte. Das Publikum begeistere er von den West Indies bis nach Europa. In den frühen 90ern tourte er in Belgien, England, den Niederlanden, Russland, Skandinavien und schließlich auch in Deutschland, wo er heute auch lebt. Mit einem vielseitigen Reaggaeprogramm von Ska, Roots Reggae, bis hin zu Rap lässt Mandingo auf seinen Konzerten die Menge tanzen und bringt ein authentisches Stück Jamaika nach Deutschland. Mehr Info auf http://www.mandingomusic.com/

Die Ausstellung ist Teil des Rahmenprogramm „Flucht- und Migrationsgeschichte“, einer mehrwöchigen Veranstaltungsreihe aus Lesungen, Performances, Ausstellungen, Vorträgen und Filmen zum 30 jährigen Bestehens des IBZ. Das komplette Programm könnt Ihr hier herunterladen: Programmheft (pdf)

Termin

Montag, 24. Januar, 19 Uhr

Kontakt:
Dina Musharbash
Interkulturelles Bildungswerk Friedenshaus (IBF)
Teutoburger Str. 106
33607 Bielefeld
phone: 0521-5219038
fax:0521-5219040
mail:politische.bildung@ibz-bielefeld.de
internet: www.ibz-bielefeld.de

Advertisements