Wer auf die Deutsche Bahn schimpft, sollte doch mal die Äthiopien-Djibouti-Bahn ausprobieren, deren Pünktlichkeit nach Tagen und nicht nach Minuten gemessen wird. Meint zumindestens Prinz Asfa-Wossen Asserate, der in den 60er Jahren eingewanderte Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers Haile Selassie. Asserate hat ein neues Buch geschrieben: Asfa-Wossen Asserate: Draußen nur Kännchen. Meine deutschen Fundstücke Scherz Verlag, Frankfurt am Main 2010, 189 Seiten, 18,95 Euro. Ein Beitrag darüber hier.

Bildquelle: Wikipedia.
This file is licensed under the Creative Commons Attribution 2.0 Austria license. Source / Authorinformation: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Asfa-Wossen_Asserate.jpg

Advertisements