Leute in NRW – Nadine-Goussi Aguigah

Geboren im Ruhrgebiet begann Nadine ihr Violinstudium mit 16 Jahren an der Musikhochschule Detmold. Als Mitglied des Gustav Mahler Jugendorchesters spielte sie auf Orchestertournee unter Claudio Abbado, Pierre Boulez und anderen namhaften Dirigenten. „Leute in NRW – Nadine-Goussi Aguigah“ weiterlesen

Advertisements

Asfa-Wossen Asserate: Draußen nur Kännchen.

Wer auf die Deutsche Bahn schimpft, sollte doch mal die Äthiopien-Djibouti-Bahn ausprobieren, deren Pünktlichkeit nach Tagen und nicht nach Minuten gemessen wird. Meint zumindestens Prinz Asfa-Wossen Asserate, der in den 60er Jahren eingewanderte Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers Haile Selassie. Asserate hat ein neues Buch geschrieben: Asfa-Wossen Asserate: Draußen nur Kännchen. Meine deutschen Fundstücke Scherz Verlag, Frankfurt am Main 2010, 189 Seiten, 18,95 Euro. Ein Beitrag darüber hier.

„Asfa-Wossen Asserate: Draußen nur Kännchen.“ weiterlesen

1. Journalistenpreis der Bayreuth International Graduate School of African Studies

Die Bayreuth International Graduate School of African Studies (BIGSAS) an der Universität Bayreuth schreibt erstmals eine Journalistenpreis „für hervorragende deutschsprachige Berichte, Reportagen und Features über Afrika“ aus und will damit Journalisten fördern und auszeichnen, „die der Leserschaft in qualitativ hochwertiger Weise und in verständlicher Form einen differenzierten Blick auf den afrikanischen Kontinent ermöglichen.“ Einsendeschluss ist der 1. Februar 2011. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert.

„1. Journalistenpreis der Bayreuth International Graduate School of African Studies“ weiterlesen