Aktuell können für zwei Förderprogramme des Landes Nordrhein-Westfalen Anträge auf Förderung von Projekten und Vorhaben beim Ministerium für Integration, u.a. gestellt werden, „Förderung von Migranten selbstorganisationen“ (Thema Bildung) und „Förderung von Interkulturellen Zentren und niedrigschwelligen Integrationsvorhaben“:

Ein Förderprogramm, bei dem das Thema Bildung im Vordergrund steht (Titel: Förderung von Migrantenselbstorganisationen), können die Anträge bei der Bezirksregierung Düsseldorf für max. zweijährige Projekte gestellt werden,

Förderprogramm (Titel: Förderung von Interkulturellen Zentren und niedrigschwelligen Integrationsvorhaben), mit dem Integrationsvorhaben, z.B. in den Bereichen Gesundheit, ältere Menschen oder auch Veranstaltungen unterstützt werden sowie den „Betrieb“ von Vereinsräumen, können für das Jahr 2010 die Anträge beim Kompetenzzentrum für Integration bis zum 30.11.2009 gestellt werden.

Weitere Informationen über die Förderprogramme, Ansprechpartner sowie die Antragsformulare finden Sie unter:

http://www.mgffi.nrw.de/integration/foerderbereiche/Migrantenselbstorganisation/index.php

http://www.mgffi.nrw.de/integration/foerderbereiche/Zentren-_und_Integrationsvorhaben/index.php

Advertisements