Nigeria. In dem Nollywood Film „Das Ende des Bösen“ („End Of The Wicked“)* mit der Schauspielerin und Kirchengründerin Helen Ukpabio geht es um vom Teufel und Dämonen besessene Kindern, denen in der Kirche, natürlich gegen Bezahlung (Nigeria!), das Böse ausgetrieben wird. Seitdem eskaliert im Süden Nigeria die Hexenjagd auf Kinder. Ein Rehazentrum betreut derzeit 144 der vermeintlichen kleinen Hexen; schwer misshandelte Mädchen und Jungen. Die Kirche , Liberty Foundation Gospel Ministrie, hat mittlerweile auch Anhänger in Kamerun, Ghana, Südafrika ….. und auch schon in Italien. Weiter in der taz und mehr hier

* Die Mumie kehrt zurück Teil IX

Advertisements