Chris Rock's Film Good Hair. Alles nur geklaut?


Die Idee, die Filmdokumentation Good Hair zu drehen, will Chris Rock nach einer rührigen Episode mit seiner Tochter Lola gekommen sein, die unter Tränen von ihm wissen wollte: “Daddy, how come I don’t have good hair?” (“Daddy, warum habe ich keine “anständigen” Haare”).

Eine Filmemacherin aus Kalifornien, Regina Kimbell, erinnert sich da anders und verklagt gerade Chris Rock auf mind. 5 Million US Dollar: die Tochter, die Interviews mit Ärzten und Hair Care Pionieren, Einblicke in die Weave Produktion in Indien, der Comedy Teil und die Promi Haar Stories, überhaupt der ganze sozio-politische Ansatz das Thema Haare zu dokumentieren… Alles schon mal dagewesen. In ihrem Film “My Nappy Roots: A Journey Through Black Hair-itage”, den sie 2007 einem der Producer von Chris Rock vorgeführt haben will. (via MSNBC)

Oder etwas für unsere zwei Haar Bloggerinnen:

My Nappy Roots: A Journey Through Black Hair-itage

http://www.mynappyrootsthemovement.com/

Chris Rock Good Hair

http://www.goodhairmovie.net

Advertisements