Dissen mit mir nicht! Kreativ gegen Rassismus und Diskriminierung


Ausschreibung der Stadt Köln: Möchtest du auch Rassismus und Diskriminierung in unserer Gesellschaft nicht länger hinnehmen – dann mach doch einfach mit! Beteilige dich entweder alleine, mit Freunden oder im Klassenverband an unserer Ausschreibung! Sende uns deine kreativen Werke in Form von Bildern, Fotos, Collagen, einer Geschichte oder Erzählung, einem Video, einem Musikstück oder Ähnliches zu. Überrasche uns mit deiner eigenen Kreativität! Ausschreibung Wettbewerb (pdf)

Worum geht’s hier eigentlich?

Hättest du gedacht, dass es Jugendliche gibt, die sich so äußern?

„Ich verstehe nicht, warum die alle einen
Bogen um mich machen! Ich bin in Köln
geboren, mein Vater ist aus Ghana.

„Du sprichst aber gut Deutsch
ist kein Kompliment für mich – es ist
doch meine Muttersprache.“

Was habe ich denn davon?

Du zeigst Zivilcourage!
Und es locken spannende und coole Geld- und Sachpreise.

Also: Was ist konkret zu tun?

Erstelle dein Werk – bitte beachte, dass Videos und Musikstücke eine Abspielzeit von max. 3 Minuten haben sollen.

Sende es uns bis zum 09.10.09 zu:

AntiDiskriminierungsBüro (ADB) Köln / Öffentlichkeit gegen Gewalt e.V., Keupstr. 93, 51063
Köln.

Die Prämierung eurer Werke findet am Dienstag, den 3.11.2009 im Rahmen einer größeren
Veranstaltung statt. Nähere Infos bekommt ihr bei den Ansprechpartnerinnen (s.u.).

Hier eure Ansprechpartnerinnen:
Regionale Arbeitsstelle zur Förderung von Kindern und Jugendlichen aus
Zuwandererfamilien (RAA), Rosi Loos, Tel. Nr. 0221 / 22129190, rosemarie.loos@stadt-koeln.de

AntiDiskriminierungsBüro (ADB) Köln/Öffentlichkeit gegen Gewalt e.V.,
Banu Bambal, Tel. Nr. 0221 / 510 18 47, banu.bambal@oegg.de

Caritasverband für die Stadt Köln/Antidiskriminierungsbüro,
Kornelia Meder, 0221 / 560 46 32, kornelia.meder@caritas-koeln.de

Bitte fülle das beigefügte Anmeldeformular aus und sende es zurück an


AntiDiskriminierungsBüro (ADB) Köln/Öffentlichkeit gegen Gewalt e.V.,
Keupstr. 93, 51063 Köln.
Banu Bambal, Tel. Nr. 0221 / 510 18 47, banu.bambal@oegg.de
Text: Veranstalter

Advertisements