Wahl 2009: NRW Ministerpräsident Rüttgers (CDU) zu Rumänen und Chinesen


Kinder statt Inder” war der höchst einprägsame Slogan des NRW Ministerpräsidenten Rüttgers (CDU) im Wahljahr 2000; dieses Jahr haben es ihm rumänische und chinesische Arbeitnehmer und Investoren besonders angetan:

“Und im Unterschied zu den Arbeitnehmern im Ruhrgebiet, kommen die in Rumänien nicht morgens um sieben zur ersten Schicht und bleiben bis zum Schluss da. Sondern sie kommen und gehen, wann sie wollen, und sie wissen nicht, was sie tun.” (-> Nokia Rumänien)

und weiter

“Und wenn es sein muss, dann treffen wir noch irgendwelche Chinesen bei irgendwelchen Sachen im Rathaus. Und wenn die dann nicht endlich in Duisburg investieren wollen, dann werden die auch noch gewürgt, so lange, bis sie Duisburg schön finden.”

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,646974,00.html

Foto
CC BY-SA 2.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=822260

Advertisements