Düsseldorf: MEJA MWANGI liest aus seinem Roman BIG CHIEFS 18.9.

By Shoto1963 - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19049628

Meja Mwangi (Kenia) liest aus seinem Roman BIG CHIEFS: Vor den Toren einer afrikanischen Großstadt, in einer Grube, die für den Müll ausgehoben wurde, leben die Aussortierten der Gesellschaft in Hunger und Elend. In einer Hütte sitzt ein blinder Alter, der sich erinnert, wie alles begann, der alles gesehen und gehört hat: das Machtspiel der „Big Chiefs“, von denen er selbst einer war, die Verschwörung, das Schleifen der Macheten, das Morden. Der Junge, der die Hütte mit ihm teilt, klagt den Alten an, weil dieser nichts verhindert hat. In ihm wächst die Wut und er verlässt eines Nachts die Grube, um einen lang gehegten Plan auszuführen.

Meja Mwangi gibt seiner Stadt und seinen Protagonisten keine Namen. Er wählt die Form der Parabel, denn das Erzählte erscheint erschreckend wiederholbar. Es trifft die Ereignisse in Ruanda, findet Parallelen in Somalia, in Zimbabwe und in der jüngsten Geschichte Kenias.

Meja Mwangi, 1948 in Nanyuki (Kenia) geboren, arbeitet als Schriftsteller und Drehbuchautor in Kenia, Europa und Westafrika.

Moderation & Übersetzung: Thomas BrücknerThomas Brückner arbeitet als Übersetzer und Kulturvermittler in Leipzig.

Wann?

18.9.2009 / 19:30 Uhr

Veranstalter:
Buchladen BiBaBuZe

Ort:
Aachener Straße 1, 40223 Düsseldorf

Advertisements