Berlin. Schon zum zweiten Mal veranstaltet der Deutsch – Togoische – Freundeskreis e.V. das  Afrika Fest Wedding vor dem Rathaus Wedding. Afrikanerinnen und Afrikaner vieler Nationen haben sich rund um den Leopoldplatz angesiedelt und bilden mittlerweile eine der größeren Migranten Communities in Berlin-Mitte. Mit dem bunten Fest machen sie am 29. und 30. August 2009 auf afrikanische Kunst, Kultur und Lebensart aufmerksam.

An zahlreichen Info- und Verkaufsständen stellen sich verschiedene Vereine und Initiativen vor. Natürlich wird auch afrikanische Musik dabei nicht fehlen. Von traditionellem Gospelgesang über virtuose Trommelmusik bis zum Pop zeigen verschiedene Berliner Gruppen, dass der Kontinent Afrika viele moderne Musikstile geprägt hat. Und das afrikanische Essen ist zwar recht kalorienreich, vor allem aber würzig und lecker. Sie sollten es also unbedingt einmal probieren.

Organisiert wurde der Event vom Deutsch-Togoischen Freundschaftskreis e.V., der sich unter anderem für den Bau eines Krankenhauses im westafrikanischen Togo engagiert.

Mehr über diesen Verein, den Quartiersratsmitglied Assibi Wartenberg gegründet hat, und andere afrikanische Aktivitäten im Wedding können Sie auf unserer Partnerseite des QMs Pankstraße (www.pankstrasse-quartier.de/1942.0.html) nachlesen.

  • Standanmelde-Formular zum Downlad (Word-Dokument)

Veranstaltungsort:

Rathausvorplatz in der Müllerstr.
im Wedding
U-Bahn Leopoldplatz

Deutsch-Togoischer-Freundeskreis e.V.
c/o Assibi Wartenberg
Lynarstr. 13
13353 Berlin
Tel. (030) 31519364
Fax: (030) 31519367
E-Mail: info@d-tf-berlin.de
www.d-tf-berlin.de

Quelle: Einsendung

Alle Angaben ohne Gewähr

Advertisements