Ex DDR-Ausländerbeauftragte zu Rechtsextremismus in der DDR


Via News.de “Rechtsextremismus? Das gibt es bei uns in der DDR nicht.” Diese Aussage schob die SED-Diktatur vor sich her. Die Realität sah anders aus. Almuth Berger, erste und einzige DDR-Ausländerbeauftragte, erinnert sich im Gespräch mit news.de. Schweigen war der falsche Weg.

Advertisements