Tübingen: Desmond Tutu – 15.6. / 11.00.Uhr


Der frühere anglikanische Erzbischof und Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu aus Südafrika ist am Montag in der Uni Tübingen zu hören: er spricht die achte Weltethos-Rede für die Stiftung Weltethos des Theologen Hans Küng. Die Rede von Bischof Tutu hat das Thema „Global Ethic and Human Dignity: An African Perspective“ (Globale Ethik und menschliche Würde aus afrikanischer Perspektive). Desmond Tutu kommt aus Wien angereist, wo ihm gerade der Ehrendoktor der Universität Wien verliehen wurde. Bisherige Weltethos-Redner waren Tony Blair, Mary Robinson, Kofi Annan, Horst Köhler, Shirin Ebadi, Jacques Rogge und Helmut Schmidt.

Für den Festsaal gibt es keine Platzkarten mehr, jedoch kann man die Rede live auf einem Großbildschirm im Audimax (gegenüber dem Festsaal) in der Neuen Aula (Geschwister-Scholl-Platz) verfolgen und im Internet unter https://timmslive.uni-tuebingen.de. 15.6. / 11.00.Uhr

Das Transkript der Rede wird voraussichlich Ende nächster Woche auf der Webseite von weltethos.de verfügbar sein.

Photoquelle: Elke Wetzig (Elya), lizensiert via GNU Free Documentation License, Desmond Tutu beim Evangelischen Kirchentag 2007 in Köln via http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Desmond_tutu_20070607_1.jpg

Advertisements

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.