Rassistische Attacken in Australien


Dt. Bericht im Spiegel hier: “Gejagt, bedroht, gedemütigt” von Hasnain Kazim

Lt. Presse soll es in den letzten 2 Jahren in Australien mehr als 1.400 gemeldete Fälle von rassistischen Übergriffen gegen zumeist indische Studenten gegeben haben. Die Dunkelziffer dürfte um ein Mehrfaches höher liegen.

Die indische Regierung u.a. indische Organisationen (z.B. die Indische Bischofskonferenz) riefen die australische Regierung zum Schutz ihrer Staatsbürger auf; ein Engagement, das man auch nach den rassistischen Attacken gegen indische Bürger / Diaspora Inder bei uns in Mügeln beobachten konnte.

Randbemerkung: Der afrikanische Botschafter, der dies für seine Brüder und Schwestern tun würde, oder sich auch nur Zeit nimmt, ein Pressestatement veröffentlichen zu lassen, muss noch erfunden werden…

Advertisements