Mülheim / Ruhr: „Gospel Train 2009” Gospelkonzert 13.6.


Spätestens seit dem Gospelkonzert des „Love of Africa“ Chors der ghanaischen Kirchen zu Pfingsten in der Dimbecker Freilichtbühne, ist Mülheim an der Ruhr die heimliche Gospel City des Reviers. Diesen Samstag zu Gast in der symphatischen Stadt an der Ruhr ist der in Hamburg lebende Nigerianer Folarin Omishade und sein Chor „The Royal Priesthood Voices”.

Am Samstag, 13. Juni, um 19.30 Uhr im „Lighthouse International Christian Fellowship, House of Solution” (Aktienstr. 23-25).  Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 12, an der Abendkasse 15 Euro. Für Kinder unter 10 Jahren ist der Eintritt frei. Ticketshop WAZ/NRZEppinghofer Str. 1-3 oder www.alletickets.de.

Advertisements