Schwarzem Holocaust-Überlebenden wurde Teilnahme am Obama-Besuch verweigert


Wie jetzt erst durch eine Bericht der  Süddeutsche Zeitung am 5.6. bekannt wird, wurde einem schwarzen Überlebenden des Holocausts die Teilnahme an der Veranstaltung zum Obama-Besuch im KZ Buchenwald verweigert. Gert Schramm überlebte als 16 Jähriger im KZ Buchenwald nur mit viel Glück . Sein Vater, ein damals in Deutschland lebender Afro-Amerikaner aus den USA, wurde in das Vernichtungslager Auschwitz deportiert und dort ermordert.

SZ: „Weil er mit der Leitung der Gedenkstätte (Link: http://www.buchenwald.de ) über Kreuz liegt, habe er auch keine Einladung zum Obama-Besuch in Buchenwald erhalten, sagt Schramm der Süddeutschen.  Und weiter „die Verärgerung ist ihm anzumerken. Inzwischen hat eine große Boulevard-Zeitung von der Causa Wind bekommen….“ *.

Laut eigenen Angaben der Webseite der Gedenkstätte Buchenwald ist Gerd Schramm Mitglied der  „Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora“ und dort im Beirat der ehemaligen Häftlingen des KZ Buchenwald tätig.

Trotz seines stolzen Alters von 80 Jahren nahm er anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus auf Einladung des Thüringer Landtages am 27. Januar zusammen mit ehemaligen Häftlingen aus Israel, aus den Niederlanden und gemeinsam mit der stellvertretenden Ministerpräsidentin von Thüringen, Birgit Diezel, der Präsidentin des Thüringer Landtags, Prof. Dr. Dagmar Schipanski und weiteren Landes- und Kommunalpolitikern an einer Kranzniederlegung auf dem Appellplatz des ehemaligen KZ-Häftlingslagers teil. (Quelle: Webseite d. Gedenkstätte KZ Buchenwald, 27.1.)

*Quelle: SZ, http://www.sueddeutsche.de/politik/446/470990/text/4/

Advertisements

1 Comment

  1. Ich frage mich, wie man als Überlebender von Buchenwald mit der Leitung der Gedenkstätte des E H E M A L I G E N K O N Z E N T R A T I O N S L A G E R S B U C H E N W A L D “ über Kreuz liegen“ kann! Aber das Thema wird die Holocaust-Gedenk-Industrie noch bearbeiten müssen.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.