Dienstags gibt es Tantra-Sex. Lesung mit Sheila Mysorekar in Münster am 15.5.09


Ist Oliver Kahn ein Homo Sapiens? Warum sind Pornografen so schlecht in Erdkunde? Und was passiert, wenn Tante Gudrun den Tantra-Sex-Kurs in der Volkshochschule belegt? »Dienstags gibt es Tantra-Sex« sind politische Satiren über Rassismus, Sex und die Kombination von beidem, zum Beispiel die Vorgänge im Bett von Hans Weißwurst. Geschichten über das Deutschland von heute, Geschlechterbeziehungen aller Farben und Kombinationen, und bemerkenswerte Wahrheiten über internationale Politik – zum Beispiel, dass Fußpilz die stärkste Waffe der US-Söldner in Südamerika ist.

Politische Satiren über Rassismus, Sex und den Neandertaler: Die Journalistin Sheila Mysorekar greift in ihr Arsenal von schwarzem Humor und scharfer Analyse: Es gibt witzige Geschichten über die deutschen interkulturellen Beziehungen, vor allem zwischen Mann und Frau, ebenso wie Satiren über politische Besonderheiten aus aller Welt. Wir begegnen türkischen Rentnern im deutschen Altersheim, dem Azubi bei al-Qaida, sowie dem ultimativen Feind: der stalinistisch-islamistischen Kokainmafiosi. (Leseprobe (PDF))

Und nicht vergessen: Bauchtanz ist keine Lösung!

Sheila Mysorekar ist Journalistin aus Köln (Politik/ Wirtschaft) und hat viele Jahre in der Karibik und Südamerika gearbeitet. Und sie schreibt. Eine Auswahl ihrer Veröffentlichungen und die Kontakangaben (z.B. für Veranstaltungen) findet ihr unten.

Wo?
Lesung mit Sheila Mysorekar: Dienstags gibt es Tantra-Sex
Freitag 15.05.2009, 20:00 Uhr

Die Brücke – Internationales Zentrum der Universität Münster
Wilmergasse 2
48143 Münster
Die Brücke

Eintritt frei

Die Veranstaltung wird unterstützt vom Unrast Verlag. Veranstalter: AStA der FH Münster http://www.astafh.de

Eine Auswahl von Veröffentlichungen:

  • Mit Fatih Cevikkollu (2008): Der Moslem-TÜV, Reinbek: Rowohlt.
  • Mit Kien Nghi Ha und Nicola Lauré al-Samarai herausgegeben: re/visionen Postkoloniale Perspektiven von People of Color auf Rassismus, Kulturpolitik und Widerstand in Deutschland
  • »Halt’s Maul, sagt Sheherazade! Asiaten und Rassismus in Deutschland« In: Antidiskriminierungsbüro (ADB) Köln & cyberNomads (Hg.) (2004): TheBlackBook. Deutschlands Häutungen. Frankfurt am Main: IKO.
  • »Pass the Word and Break the Silence« In: Boyce Davies, Carole & Molara Ogundipe-Leslie (Hg.) (1995): Moving beyond Boundaries Vol. 1: International Dimensions of Black Women’s Writing, London: Pluto Press.

Anfragen und Kontakt

Anfragen an Sheila Mysorekar können an den Unrast Verlag gestellt werden: Kontakt.
Tipps für die Planung und Organisation einer Veranstaltung

Buchdetails
Sheila Mysorekar
Dienstags gibt es Tantra-Sex
Politische Satiren über Rassismus, Sex und den Neandertaler
ISBN 978-3-89771-488-5
ca. April 2009

via Amazon oder Unrast Verlag

Bildquelle
Unrast Verlag / Pressefoto

Advertisements