Filmsatire: Sikumoya – der schwarze Nazi


Sikumoya Voigt, der Kongolese wird deutsch, zuerst ein bisschen und dann immer mehr, also fast richtig hundertprozentig deutsch. Der Einbürgerungstest hilft natürlich. Neo-Nazis überfallen ihn, schlagen, treten. Dann eine Psychose oder war´s eine Depression? Zumindest eine Persönlichkeitsstörung und siehe da – arbeitslos und ostdeutsch wird er nun selbst zum Nazi. “Sikumoya – der schwarze Nazi” –  einen antirassistischer Low Budget Film. Regie und Buch Tilman König und Karl-Friedrich König, D 2006, 66 min, mit Kalemba Mukumadi u.a. Mehr Infos unter http://www.cinemabstruso.de

.. und Wirklichkeit. Joseph Intsiful, der schwarze  Nazi. Wo gefunden? In Köln. Wo sonst!

Advertisements