Amnesty International Österreich ruft auf: Aktiv werden. Rassistische Diskriminierung durch Polizei und Justiz stoppen.


In einem gerade erschienenen Bericht dokumentiert Amnesty International Österreich zahlreiche Fälle von rassistischem Fehlverhalten und Misshandlungen durch die österreichische Polizei sowie das Versagen des Justizapparats, MigrantInnen und Angehörige ethnischer Minderheiten auf dieselbe Weise zu behandeln wie Angehörige der Bevölkerungsmehrheit – sei es als Opfer, Verdächtige oder TäterInnen.

aiAmnesty International Österreich ruft auf: Appellieren Sie an die Österreichische Innen- und an die Justizministerin, wirksame strukturelle Maßnahmen zu setzen, um rassistische Diskriminierung in Zukunft wirksam zu unterbinden und angemessen auf derartige Vorfälle zu reagieren! Alle Informationen zur Aktion hier.

Advertisements