“Ein Platz an der Sonne” für Deutschland – Kolonialschlachruf als Motto der ARD-Fernsehlotterie


In der BZ recherchiert Marvin Oppong den kolonialen Bezug der Formulierung “Ein Platz an der Sonne”: Seit Jahren wirbt die ARD-Fernsehlotterie mit ihrem Titel “Ein Platz an der Sonne” kurz vor der “Tagesschau” um 20 Uhr. … Doch das Bild vom “Platz an der Sonne”, das die ARD seit 1956 nutzt, hat eine unrühmliche Vergangenheit. Die Wortprägung stammt vom Reichskanzler und preußischen Ministerpräsidenten Bernhard von Bülow, der 1897 in einer Reichstagsdebatte sagte:

“Wir wollen niemand in den Schatten stellen, aber wir verlangen auch unseren Platz an der Sonne. (-> Rede im Wortlaut)

Damit bezog sich von Bülow auf die deutsche Kolonialpolitik. … Während seiner Amtszeit starben 1905 und im Jahr darauf rund 100 000 Einwohner bei der blutigen Niederschlagung des Maji-Maji-Aufstands durch die deutschen Kolonialherren in Deutsch-Ostafrika. weiterlesen in der BZ

Die afro amerikanische Historikerin Paulette Reed-Anderson schreibt zu “Ein Platz an der afrikanischen Sonne”:

“Ein Ausgangspunkt für die Betrachtung der Kolonialgeschichte bildet die noch heute bekannte Äußerung von Bernhard von Bülow (1849-1929), der zunächst Staatssekretär im Auswärtigen Amt und von 1900 bis 1909 Reichskanzler und preußischer Ministerpräsident war. Im Winter 1897 stellte von Bülow vor dem Reichstag den deutschen Anspruch auf Kolonialbesitztum als “das Verlangen nach unserem Platz an der Sonne” dar. In den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts kündigten die Europäer die Vorherrschaft ihres Staatswesens, ihrer Kultur und ihrer moralischen und religiösen Werte an. Die europäische Hegemonie diente als Rechtfertigung für die Angriffe auf Fremdgebiete, für körperliche Misshandlung und emotionale Demütigung der Bewohner und für die wirtschaftliche Ausbeutung der Ressourcn des Kontinents.

Um an “einen Platz an der afrikanischen Sonne” zu gelangen – gemeint ist die Herrschaft über die Afrikaner und die Eroberung und Verwaltung ihres Landes – wurde, auf der Grundlage der europäischen Vorherrschaft, ein Unrechtssystem erfunden und aufgebaut. Die Kernstücke der deutschen Kolonialherrschaft waren Eroberungskriege, Vertragsbruch, Enteignung der Afrikaner, Entschädigung der weißen deutschen Siedler”.

Advertisements

One thought on ““Ein Platz an der Sonne” für Deutschland – Kolonialschlachruf als Motto der ARD-Fernsehlotterie

Comments are closed.