Mülheim a.d.Ruhr: “Othello, c’ est qui?” 10.u.11.10


Othello ist der berühmteste Schwarze auf den Bühnen des Westens, in Afrika kennt ihn kaum jemand: “Venedigs Neger” ist eine europäische Angelegenheit, bei der das Fremde immer neu interpretiert und vor allem geschminkt wird: Gewöhnlich ist Othello ein schwarz gemalter weißer Schauspieler… Mit dem ivorischen Tänzer und Performer Franck Edmond Yao bringen Gintersdorfer/Klaßen einen Darsteller in die Aufführungspraxis, den das deutsche Theater so nicht entdecken kann.

Unter seinem Künstlernamen “Gadoukou la Star” jettet er normalerweise zwischen den schwarzen Nachtclubs in Paris und Abidjan (Elfenbeinküste) hin und her und tanzt in Shows, die Alltag, Politik und Amüsement verbinden. Für “Othello c’ est qui” untersucht er mit der Schauspielerin Cornelia Dörr den Klassikerstoff und entwickelt dabei ein diskursiv-performatives Experiment über das Theater, das Leben und unseren Umgang mit dem Fremden.

mit Cornelia Dörr, Franck Edmond Yao

Veranstaltungsstätte: Ringlokschuppen

Adresse: Am Schloss Broich 38, 45479 Mülheim an der Ruhr

Infos: Tel.:0208/993160

Freitag, 10.10.2008 20:00 Uhr
Samstag, 11.10.2008 20:00 Uhr

Advertisements