Palmer Murphy (47), Afro Amerikaner, wurde von einer Leiharbeitsfirma nach Zwiesel in Bayern zum Arbeiten entsendet und dort in eine Pension eingebucht. Als die Zwieseler Pensionswirte feststellten, das ihr Pensionsgast schwarz war, setzten sie ihn vor die Tür.


Auch die 4 oder 5 anderen Pensionen im Ort weigerten sich, ihn unterzubringen. Der Arbeitgeber wurde telefonisch aufgefordert, Murphys Sachen abzuholen; man wolle keinen Farbigen hier haben. Murphy kam schliesslich im Schwesternwohnheim des Krankenhauses unter.

Unangenehm auch die Polizei: „Was er hier in Zwiesel macht, wo er herkommt, wollten die Polizisten wissen, als sie ihn kontrollierten. Bereits zwei Mal in vier Wochen. Auf dem Weg vom Supermarkt zum Parkplatz hielten ihn Zivilbeamte an, am Bahnhof die Bundespolizei. Er sehe auffällig aus, so die Erklärung.“ berichtet die Passauer Neue Presse.

„Nach der ersten Nacht in einer Pension, die sein Arbeitgeber für ihn gebucht hatte, war Palmer Murphy seines Zimmers verwiesen worden. „Am Morgen hieß es, ich solle meinen Schlüssel abgeben“, erzählt er. Auch IAC war erstaunt, als ein Anruf aus der Zwieseler Pension kam mit der Aufforderung, Murphys Sachen abzuholen. Man wolle keinen Farbigen hier haben, so habe die Erklärung gelautet. Die Wirtin dagegen betont, sie habe das Zimmer wegen Murphys Nachtschicht gekündigt. Andere Gäste seien gestört worden. IAC machte sich daraufhin auf erneute Zimmersuche für den Mitarbeiter. „Wir haben dann noch in vier bis fünf anderen Pensionen angefragt, die ebenfalls ablehnten, ihm ein Zimmer zu vermieten“, sagt Marc Setzen, General Plant Manager der IAC-Group in Plattling, zu der der Standort Zwiesel gehört. Im Schwesternwohnheim des Krankenhauses kam der Farbige schließlich unter.

„Wir sind ein international tätiges Unternehmen, es kann nicht sein, dass einer unserer Mitarbeiter eine solch unschöne Zeit erlebt“, ärgert sich Stefan Feldmeier, Personalplaner bei IAC.“

Der Bürgermeister von Zwiesel sowie der Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband haben sich von dem rassistischen Vorgehen der Zwieseler Pensionswirte distanziert.

copyright und autoren:vom 29.08.2008 Isabel Metzger, Ronja Zöls PNP
Die vollständigen Artikel sind online abrufbar unter
http://www.pnp.de/nachrichten/artikel.php?cid=29-21242641&Ressort=bay&BNR=0

http://www.pnp.de/lokales/news.php?id=50128

http://www.br-online.de/aktuell/zwiesel-fremdenfeindlichkeit-tourismus-ID1219938239766.xml

http://www.koetztinger-zeitung.de/

Advertisements