MyAfricanPainting.com – „Contemporary African Paintings”


(openPR) MyAfricanPainting.com bietet eine exklusive Auswahl zeitgenössischer Kunst und hat sich auf „Contemporary African Paintings“ spezialisiert und nutzt ausschließlich den online Vertriebsweg und kann so Kostenvorteile an Kunden weitergeben. MyAfricanPainting.com eröffnet talentierten afrikanischen Künstlern Zugang zum deutschen Markt und bietet dem deutschen Publikum erstmals direkten Zugriff auf aktuelle afrikanische Kunst.

Die Galerie hat sich auf „Contemporary African Paintings“ spezialisiert und nutzt ausschließlich den online Vertriebsweg. Die Preisspanne für die handgemalten Werke reicht von 30 Euro bis zu 250 Euro.

Die Galeristin, Nana Amoah, die für die thematische Ausrichtung verantwortlich zeichnet, hat gleichermaßen die Interessen von Künstlern und Kunstinteressenten im Auge: „Ich eröffne weitestgehend unbekannten afrikanischen Künstlern den Zugang zum deutschen Markt und verschaffe dadurch dem deutschen Publikum erstmals direkten Zugriff auf aktuelle afrikanische Kunst“, erklärt Amoah.

Im gleichen Maße wie das Angebot schrittweise ausgebaut werden soll, sollen auch weitere Zielmärkte neben Deutschland folgen. Galeristin Amoah berichtet: „Die Testphase der Vermarktung verlief äußerst erfolgreich, die meisten Bilder sind bereits verkauft. Als echte Verkaufsschlager erwiesen sich die Werke von Nii Kpetenkple aus Accra, Ghana.“ Die Macherin plant gerade die nächsten Reisen nach Ghana und Kamerun, um dort neue Kooperationen mit talentierten Künstlern zu schließen.

Auch der geographische Schwerpunkt der angebotenen Werke soll zunächst auf Ghana und Kamerun liegen. „Die beiden Zielregionen bestechen durch die Vielfalt der angebotenen Stile und stellen so einen kleinen Mikrokosmos der zeitgenössischen Kunst südlich der Sahara dar,“ erläutert Amoah. In weiteren Ausbaustufen soll dann auch Kunst aus dem Kongo und dem südlichen Afrika Teil des Angebots werden.

Darüber hinaus soll parallel zu den repräsentierten Künstlern (featured Artists) auch das Angebot an qualitativ hochwertigen Repliken erweitert werden. „Der Mix aus Originalen und guten handgemalten Reproduktionen stellt sicher, dass wir nicht nur für alle Interessenten afrikanischer Kunst das passende Angebot haben, sondern auch für jeden Geldbeutel,“ so Amoah weiter.

PR Kontakt:
Dr. Patrik Fischer
60385 Frankfurt

Tel. 069 955 17 959
Fax 01212 5 103 62 033

Links

http://myafricanpainting.com/

Quellen:

Advertisements