Obama in Berlin 24. Juli 2008


Einlass der Öffentlichkeit: 16:00 Uhr

Eingang: Straße des 17. Juni am Brandenburger Tor Die Veranstaltung findet auf der östlichen Seite der Siegessäule statt. Es wird gebeten die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen.

 

Haltestellen: Potsdamer Platz, Unter den Linden, Hauptbahnhof

Verzichten Sie aus Sicherheitsgründen auf die Mitnahme von Taschen. Bitte beschränken Sie die Mitnahme persönlicher Gegenstände. Plakate oder Transparente sind nicht gestattet. Die Veranstaltung ist kostenlos und der Öffentlichkeit frei zugänglich. Eintrittskarten werden nicht benötigt.

Zeitplan (ohne Gewähr)

ca. 10.15 Uhr: Touch Down der „Obama-One“, nach Informationen der „Bild“ landet Obama auf dem militärischen Teil vom Flughafen Tegel. Anschließend fährt die Kolonne Richtung Tiergarten.

11.00 Uhr: Empfang durch Bundeskanzlerin Angela Merkel im Kanzleramt. Fototermin

14.15 Uhr: Fahrt zum Auswärtigen Amt, Gespräch mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier

Nachmittags: Der Präsidentschaftskandidat begibt sich in das Hotel Adlon, wo er übernachtet. Dort spricht er den Berliner Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD). Im Anschluss trägt sich Obama in das Gästebuch von Berlin ein. Eine genaue Uhrzeit ist nicht bekannt.

Durch das Brandenburger Tor läuft Obama mit Wowereit nicht – nach Angaben der Senatsverwaltung verzichtet er auf diesen symbolträchtigen Gang.

Ob Obama andere Sehenswürdigkeiten in der deutschen Hauptstadt besichtigt, ist bisher nicht bekannt. Im Gespräch waren unter anderem ein Besuch des Flughafens Tempelhof und des Holocaust-Mahnmals.

16.00 Uhr: Einlass an der Siegessäule.

19.00 Uhr: Obamas Rede

19.45 Uhr: Voraussichtliches Ende der Obama-Rede. Was der Senator am Abend plant, ist noch nicht bekannt.

Downloads
Datasheet: http://www.barackobama.com/images/berlin/berlin_03.pdf
Flyer: http://www.barackobama.com/images/berlin/berlin_03_qtr.pdf

Quelle: Focus, Bild und andere

Advertisements