Interkontinentaler Austausch für Schwarze Studierende aus Deutschland – USA


2×7 ist ein bi-lateraler Austausch, der sich an Schwarze Studierende aus Deutschland und den USA richtet. In einer vierwöchigen Reise, 14 Tage in Deutschland und 14 Tage in den USA, sollen die Lebens- und Studienbedingungen der jeweils anderen kennen gelernt werden. In der gemeinsamen Zeit wollen wir an einem wissenschaftlichen Thema arbeiten, gemeinsam recherchieren, dokumentieren und resümieren. Darüber hinaus sollen durch gemeinsame Freizeitaktivitäten Beziehungen geknüpft und Freundschaften geschlossen werden. Nkulu e.V. möchte durch die politisch-historische Ausrichtung einen weiterverwertbaren Output zur Aufklärung anregen. Anmeldefrist ist der 13.01.2008

Programm
In einer Kernzeit soll die gesamte Gruppe die bisherigen Erkenntnisse diskutieren. Ansonsten sollen in Kleingruppen Teilarbeiten erledigt werden. Es gilt, Archive und Bibliotheken zu durchforsten, Interviews zu führen, rote Fäden zu verfolgen…

Output
Am Ende der arbeitsreichen vier Wochen möchten wir ein handliches Ergebnis haben, mit dem wir in den Schwarzen Communities über konkrete geschichtliche Ereignisse aufklären können.

Vorraussetzungen
Von den TeilnehmerInnen wird erwartet, dass sie sich bereits im Vorfeld Gedanken zu möglichen Themen machen. Ein Vorbereitungstreffen jeder Gruppe ist obligatorisch. Studierende aller Fachrichtungen sind herzlich eingeladen, sich bei einem politisch-historischen Themenschwerpunkt produktiv und kreativ einzubringen.

Wann? Semesterferien 2008
When? Semester holidays 2008

Kostet? voraussichtlich 300 – 800 €
Costs? expected 300 – 800 $

Bedingungen? Deutsch /Englisch-Kenntnisse
Language Requirements? German and/or English

Alter? 21- 27 Jahre
Age? 21- 27 years

Willst Du mit? Bewirb Dich! Schreib auf ca. einer Seite, wer Du bist und warum Du mitfahren möchtest.
Wanna come? Apply! Tell us more about you and why you want to participate.

Bis wann? 13.01.2008
Till when? 13 january 2008

An: 2×7@nkulu.de
To: 2×7@nkulu.de

Wir freuen uns auf Dich!
We are looking forward!
Änderungen vorhehalten!

Veranstalter
Nkulu e.V. wurde als Initiative zur kulturellen und politischen Bildung gestartet. Wir sind Menschen afrikanischer Herkunft, die ihren Lebensmittelpunkt in Berlin haben und ambitioniert ihre Lebenswirklichkeit mitgestalten wollen. Alle Aktivitäten zielen auf eine Stärkung des kulturellen und politischen Selbstbewusstseins Schwarzer Menschen in Deutschland. Dabei sollen ebenfalls die aus unseren individuellen Biographien resultierenden Verflechtungen mit anderen europäischen Ländern wie beispielsweise Frankreich und Groß Britannien als auch mit afrikanischen Ländern wie beispielsweise Ghana und Kamerun zur Erweiterung des Handlungsspielraumes in einzelnen Projekten genutzt werden. Unser zentrales Anliegen als ProjektmanagerInnen von Nkulu e.V. ist die politische Aufklärung auch und vor allem über demokratische Strukturen in Europa. Wir halten speziell die Kenntnisse über politische Zusammenhänge der Vergangenheit und der Gegenwart für essentiell, unser eigenes Dasein und das möglichst vieler Schwarzer Menschen positiv zu beeinflussen und zum Besseren zu wenden. Dabei sollen uns demokratische Strukturen dienen, die wir respektieren und in deren Rahmen wir uns bewegen… Wir glauben an die Verstärkung der Effekte durch eine Vernetzung der Handlungen und wünschen uns deshalb einen regen Gedankenaustausch und tatkräftige Projektarbeit mit anderen Vereinen und Gruppierungen.

Kontaktdaten

Nkulu e.V. | c/o Juliane Ndje | Hobrechtstr. 23 | D-12047 Berlin
Telefon | phone | Telephon +49 30 32 89 56 77
Mail kontakt@nkulu.de
Internet www.nkulu.de

Advertisements