Düsseldorf: Tchekpo Dance Company (D/BEN) 27.12.07


“Huegbé Hylé” Zeitgenössischer afrikanischer Tanz: Die neueste Kreation des aus dem westafrikanischen Benin stammenden Tänzers und Choreografen Tchekpo Dan Agbetou ist eine tänzerische Auseinandersetzung mit Voyeurismus, Misstrauen und Toleranz.

“Huegbé Hylé” – auf deutsch so viel wie “Das andere Haus” – erzählt nicht nur von der Angst vor dem Fremden, sondern auch vom Mut, die Andersartigkeit des Gegenübershttps://vimeo.com/116529762 zu akzeptieren. In dem 60-minütigen Stück verbindet der heute in Bielefeld ansässige Tchekpo Dan Agbetou gemeinsam mit zwei weiteren Tänzern die mythische Welt seiner Heimat mit Elementen des zeitgenössischen Tanzes: expressiv, dynamisch und einfühlsam.

Choreografie, Inszenierung: Tchekpo Dan Agbetou; Tänzer: Caroline Meyer Picard, Mamadou Diabeté, Tchekpo Dan Agbetou; Musik: René Aubry, Volker Bertelmann, Christian Meyer; Sound-Mix: Christian Meyer, Tchekpo Dan Agbetou; Licht-Design: Francis Beidi, Tchekpo Dan Agbetou.

Eine Produktion von DansArt/Tchekpo Dance Company, gefördert durch den Ministerpräsidenten des Landes NRW, das Kulturamt der Stadt Bielefeld, die Sparkasse Bielefeld, die Stadtwerke Bielefeld und DansArt Tanznetworks.

Do 27.12./ 20.00 Uhr Tchekpo Dance Company (D/BEN)

Im Rahmen der AfroLatin Woche 2007:
Mehr Infos zu den Workshops, Zeiten, Kosten und Anmeldung unter
http://www.tanzhaus-nrw.de/de/spielplan/
Für Rückfragen info@tanzhaus-nrw.de oder unter Tel. 0211 17270-0

tanzhaus nrw
Erkrather Str. 30
40233 Düsseldorf

Fernverkehr, S- und U-Bahn: Düsseldorf Hbf Straßenbahn: Haltestelle Worringer Platz, Linien 704, 708, 709 Bus: Haltestelle Worringer Platz, 722, 725, 727, 805, 806, 817, 834

Advertisements